Datenschutz Kartenverkauf

Datenschutzhinweise

Die Ruhrbühne Witten nimmt den Schutz ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandelt diese streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Wir haben als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

 

 

Wir bitten dennoch zu bedenken, dass bei Datenübertragung per Internet grundsätzlich Sicherheitslücken bestehen. Daher weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde nicht realisierbar ist.

 

 

Für die Kartenbestellung über unsere Website benötigen wir einige personenbezogene Daten (Vor- und Nachnamen, ihre Adresse, ihre Telefonnummer und Ihre Emailadresse), die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

 

 

Zum Zeitpunkt der Kartenbestellung werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse & Zeitstempel

 

Die Verarbeitung der bei der Kartenbestellung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Ihre Daten werden 2 Monate nach Beendigung der Veranstaltung, für die Sie Karten erworben haben, automatisch gelöscht, sofern nicht andere gesetzliche Regelungen eine längere Aufbewahrungspflicht vorschreiben.

 

 

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann der Kartenkauf über die Homepage nicht durchgeführt werden. Alternativ können Sie die Eintrittskarten auch mittwochs von 19-21 Uhr in unserem Theatercafé erwerben. Eine weitere Nutzung der in diesem Rahmen zur Verfügung gestellten Daten sowie eine Weitergabe an Dritte wird nicht erfolgen.

 

 

Verantwortlich für die ordnungsgemäße Datennutzung der hier zur Verfügung gestellten Daten ist der Vorstand (aktuell: Martina Ende-Bollin / Daniel Müller), zu erreichen unter:

  • info@ruhrbuehne-witten.de

  • datenschutz@ruhrbuehne-witten.de

  • oder über das Kontaktformular

 

Ihre Rechte als Nutzer:

Sie erhalten auf Anfrage jederzeit und kostenlos Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben jederzeit ein Anrecht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten, sofern ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden und wir weisen pflichtgemäß auf das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde hin.

 

 

 

Ihre Kartenbestellung:

Bitte füllen Sie das Bestellformular aus!

Formularfelder:

  • Name*

  • Telefonnummer

  • E-mail-Adresse*

  • Straße

  • PLZ / Ort

  • Anzahl der Karten / Veranstaltung

  • Textfeld: Falls Sie uns noch etwas mitteilen möchte

 

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

 

Empfänger eines Widerspruchs:

Ruhrbühne Witten e. V., Bochumer Straße 10a, 58455 Witten

vertreten durch den Vorstand:

Martina Ende-Bollin, Tel.: 0171 / 6750184

info@ruhrbuehne-witten.de